17.02.2012

Pressekonferenz

Mediationsverfahren am Flughafen BER nicht erwünscht

Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz mit der Vorsitzenden der CDU-Fraktion, Dr. Saskia Ludwig, und dem verkehrspolitischen Sprecher der Fraktion, Rainer Genilke, ein. Termin: Montag 20.02.2012, 13.30 Uhr Ort: Raum 428, 3. OG im Landtag 

Die Umsetzung der Lärmschutzmaßnahmen am Flughafen BER sind bisher gescheitert. Ein Mediationsverfahren für betroffene Anwohner ist von der Landesregierung nicht gewünscht. Schon jetzt ist das Entwicklungspotenzial für die Region rund um den Flughafen beschränkt. Sollte sich der Flughafen wie gewünscht entwickeln, dann müssten die schwerst betroffenen Gemeinden abgesiedelt werden.
 
Hintergrund ist der Besuch am Flughafen Frankfurt/Main zu den Themen Mediationsverfahren, Nachtflug, Kapazitätsausweitung und Umwelthaus.
 
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Nach oben