10.04.2015

Offener Brief an Innenminister Schröter

mit einem Offenen Brief haben sich heute der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Ingo Senftleben, und der Innenpolitische Sprecher, Björn Lakenmacher, an den Innenminister Brandenburgs gewandt:

"Sehr geehrter Herr Minister Schröter,
 
in der Pressekonferenz am 27. März 2015 zur Polizeilichen Kriminalitätsstatistik wurde bekannt, dass neben der Polizeidirektion West auch in der Polizeidirektion Süd bei der Erstellung der Kriminalitätsstatistik von der bundeseinheitlichen Richtlinie abgewichen wurde. Bis heute ist der Vorwurf der „Manipulation“ der Polizeilichen
Kriminalitätsstatistik nicht ausgeräumt. Für den Innenausschuss am 23. April haben wir dieses Thema auf die Tagesordnung setzen lassen. Wie bereits angekündigt, haben wir einen Fragenkatalog erstellt, um im Innenausschuss keine Sachverhaltsrecherche mehr anstellen zu müssen und alle Kolleginnen und Kollegen auf denselben Stand zu bringen.
 

Wir bitten Sie, die Fragen vorab, jedoch bis spätestens zum 20. April schriftlich zu beantworten.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ingo Senftleben
Fraktionsvorsitzender
 
Björn Lakenmacher
Innenpolitischer Sprecher"
 
Dateianhänge

Nach oben